Wertschätzung

Jeder Mensch braucht die Wertschätzung seiner Persönlichkeit und auch Anerkennung seiner Person und seiner Leistungen. Wertschätzung bezeichnet die positive Bewertung eines anderen Menschen und das Wahrnehmen von Ressourcen. Sie gründet sich auf eine innere Haltung anderen gegenüber. Wertschätzung betrifft einen Menschen oder auch eine Sache als Ganzes. Sie ist eher unabhängig von der erbrachten Leistung, auch wenn solche natürlich die subjektive Einschätzung beeinflussen. Wer Anderen Wertschätzung schenkt, schafft die Basis für gute Beziehungen.

Wertschätzung ist verbunden mit Achtung, Wohlwollen und Anerkennung und drückt sich aus in Interesse, Aufmerksamkeit und auch Freundlichkeit und der Kommunikation mit anderen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Formen Wertschätzung auszudrücken. Der Gegenpol von Wertschätzung ist Geringschätzung bis hin zur Verachtung.

Zu beachten gilt:

  • Reflektieren: Welche Art von Wertschätzung und von Rückmeldungen erfreut mich persönlich am meisten? Welches Kompliment oder welche Geste erfreut meine Mitmenschen am meisten?
  • Lob ist nicht gleich Lob. Hier sind Feedback und allgemeine Kommunikationsregeln hilfreich.
  • Achtung: Negative Streicheleinheiten sind zumindest besser als gar keine oder als erlebte Missachtung.

Wertschätzung hängt eng mit Selbstwert und Kompetenzerleben - und darüber auch mit Gesundheit - zusammen: Menschen mit hohem Selbstwert haben öfter eine wertschätzende Haltung anderen gegenüber, werden wiederum häufiger von anderen wertgeschätzt. Empfangene und erlebte Wertschätzung vergrößern das Selbstwertgefühl des Empfängers und stärken ihn insgesamt.

Im Übrigen ist positive Wertschätzung ein Fachbegriff aus der Klientenzentrierten Therapie und Beratung (Reinhard Tausch, Carl Rogers). Sie gehört zu den drei Grundhaltungen eines Beraters. Auch unser Ziel ist es, unsere Kunden und Unternehmen durch diese innere Haltung und Grundlage unserer Beratungen und Gesprächszirkel in ihren positiven Eigenschaften, in ihren Chancen und im Selbstwert zu bestärken, um daraus Vertrauen, Zuversicht und Energie zu beziehen, die den Veränderungsprozess fördern oder gar die Annahme sowie den Nutzen von Veränderungen möglich machen.

Überdies ist Wertschätzung häufig ein Thema in unseren Intervisionsschulungen, den Führungskräfte-, Team- oder Kommunikationstrainings, die wir für Sie anbieten und anpassen.