Das gesunde Unternehmen

Das gesunde Unternehmen

Worum geht es und für wen ist dieses Buch geschrieben?

Die Gesundheit Beschäftigter in Betrieben bleibt in deutschen Unternehmen ein Trendthema. Der Umgang mit digitalen Arbeitsmitteln, die Herausforderung, geeignetes Fachpersonal zu binden sowie Verschärfungen im Arbeitsschutz und die Erneuerung des Präventionsgesetzes tragen dazu bei.

Mit diesem Buch für Praktiker/innen soll es gelingen, niedrigschwellig über das Thema zu informieren. Es hat also nicht den Anspruch, komplizierte Zusammenhänge aus Studien inkl. deren Statistiken zu erklären oder die Entstehungsgeschichte des BGM zu beleuchten. Vielmehr geht es um eine praxistaugliche und gleichzeitig erfolgversprechende Anleitung, wie ein guter Start in das BGM in Ihrem Betrieb gelingen oder aus einer Sackgasse heraus gelenkt werden kann. Gleichzeitig soll der Komplexität der Vorgehensweise im betrieblichen Gesundheitsmanagement genüge getan werden. Als Zielgruppe werden dabei explizit auch kleine und mittelständische Unternehmen fokussiert. Denn gerade dort hat der Ansatz des betrieblichen Gesundheitsmanagements noch viel Potential!

Für ein grundlegendes Verständnis der Gesundheitsförderung und des BGM müssen Sie weder Psychologie noch Betriebswirtschaft studiert haben, noch Fachkraft für Arbeitssicherheit oder Arbeitsmedizin sein. Zunächst reicht das Interesse am Thema, die Lust an Verbesserungen und die Bereitschaft, sich in die Beschäftigten hineinzuversetzen. Begleitet von Ihrer eigenen Expertise für Ihren Betrieb ist der Grundstein für die Lektüre gelegt.


Über die Autoren:

Detlef Kuhn, geb. 1956, ist Studienassessor und Systemischer Organisationsberater und arbeitet als Geschäftsführer des Zentrums für angewandte Gesundheitsförderung und Gesundheitswissenschaften (ZAGG) in Berlin. Zuvor war er bei der Deutschen Herz-Kreislauf-Präventionsstudie und dem Bundesgesundheitsamt tätig. Außerdem engagiert er sich als Sprecher des Arbeitskreises Betriebliche Gesundheitsförderung bei Gesundheit Berlin und Brandenburg e. V.

Franziska Naumann, geb. 1980, ist Arbeits- und Organisationspsychologin (M.Sc.) und Logopädin. Seit 2016 ist sie ZAGG-Beraterin und gibt Workshops zu den Themen Kommunikation sowie Prävention stressbedingter Gesundheitsbeschwerden und Stimmstörungen bei Sprechberuflern. Sie ist spezialisiert auf die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen psychischer Fehlbelastungen und hat zudem Erfahrungen mit Potential-Diagnostik und Teamentwicklung im Spitzensport.

Patrick Patzwald, geb. 1989, ist Sportmanager (duales Studium: Spezialisierung Fitness- und Gesundheitsmanagement, B.A.). Der Praxisbetrieb während des Studiums war das FHC Sportstudio Berlin, wo er als Trainer B-Lizenz, Ernährungsberater sowie in der Mitgliederbetreuung tätig war. Nach seinem Studium arbeitete er als Personal Trainer bei Berlin Personal Training. Seit 2015 ist er ZAGG-Berater.

Anja Volkhammer, geb. 1985, ist Diplom-Psychologin und Personalentwicklerin. Bevor sie 2010 ZAGG-Beraterin wurde, war sie für das Adipositastraining mit Kindern und Jugendlichen im Patienten-Trainings- und Beratungszentrum PTZ (Universität Potsdam) und die Familienberatungsstelle „Parduin“ Branden-burg/Havel tätig.

Uta-Maria Weißleder, geb. 1979, ist Volljuristin, Gesundheitswissenschaftlerin (MPH), Heilpraktikerin für Psychotherapie und ZAGG-Beraterin. Seit 2012 ist sie Personalreferentin bei der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH mit den Schwerpunkten Arbeitsrecht und Betriebliches Eingliederungsmanagement. Als stellvertretende Vorsitzende des Vereins Leben nach Krebs! e.V. begleitet sie Betroffene bei dem Wiedereinstieg in das Arbeitsleben

Hannes Will, geb. 1989, ist Psychologe (M.Sc.) und Usability & User Experience Professional. Er ist ausgebildet im Coaching, in der Teamentwicklung und der systemischen Beratung. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der Gefährdungsbeurteilung psychischer Fehlbelastungen, Beratung zur Belastungssenkung und Prozessoptimierung. Von 2015 bis 2017 war er Berater und wissenschaftlicher Mitarbeiter im ZAGG.

 

Mabuse-Verlag 2018, 155 Seiten
Bestellnr.: 202399
ISBN: 9783863213992
EUR: 19,95

online bestellen